Header_2015

Fußpflege

Die Füße als Lastenträger unseres Körpers werden häufig als diese unterschätzt und vernachlässigt. Rund um die Uhr erwarten wir Höchstleistungen und dennoch fristen sie die meiste Zeit des Jahres ein oft quälendes Dasein in engen Schuhen und Stiefeln. Die Folgen sind häufig schmerzhafte Deformationen, Hühneraugen, eingewachsene Nägel und Hornschwielen. Ein Grund mehr, ihnen ihre Arbeit durch regelmäßige und liebevolle Pflege zu erleichtern. Vertreter der unterschiedlichsten Fachrichtungen beschäftigten sich mit der Bedeutung des Fußes und erweiterten das allgemeine Wissen um zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten und Prophylaxen.
Der Beruf des Fußpflegers/in ist ein medizinischer Hilfsberuf. Das Tätigkeitsfeld umfasst neben der allgemeinen Fußpflege die Versorgung von Hautveränderungen. Die Fußpflege gewinnt unter kosmetischen und gesundheitlichen Aspekten zunehmend an Bedeutung. Die Fußpflege gehört heute zum Standard der Körperpflege und Gesundheitsvorsorge während sie früher als Luxus einer privilegierten Minderheit galt. Das Wohlbefinden unserer Kunden durch gepflegte und schmerzfreie Füße sollte das Ziel aller Fußpfleger/innen sein.

Die Ausbildung umfasst folgende Lerninhalte in Theorie und Praxis:

  • Anatomie und Physiologie (Funktion und Position der Knochen, Muskeln und Bänder)
  • Pathologie ( Diabetes, Hepatitis, Ödeme, Krampfadern, Schweißfuß…)
  • Dermatologie ( Zell- und Gewebekunde)
  • Veränderungen der Haut (Schwielen, Hühneraugen, Pilzinfektionen…)
  • Bein- und Fußmassage
  • Fußdeformitäten (Erkennung, Behandlung und Prophylaxe)
  • Fehlstellungen der Zehen, Nagelveränderungen
  • Behandlungen von Hühneraugen, eingewachsenen Nägeln, Verhornung und Warzen
  • Fußberatungen
  • Wasseranwendungen
  • Anwendung der Instrumente und Geräte
  • Sicherheitsvorschriften
  • Warenkunde
  • Hygiene
  • Acrylnägel
  • Prüfung
  • Abschlusszertifikat

Die Ausbildungsdauer beträgt 6 Wochen. Der Unterricht findet 1-3x wöchentlich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr je nach Bedarf statt.

 

Termine:

11.01. – 15.02.2017

22.02. – 29.03.2017

05.04. – 10.05.2017

17.05. – 21.06.2017

28.06. – 02.08.2017

09.08. – 13.09.2017

20.09. – 25.10.2017

01.11. – 06.12.2017

Preis:

Die Kursgebühr beträgt 777,20 EUR

Intensivkurs Fußpflege – Vollzeit bis zu 6 Wochen – weitere Informationen telefonisch. Die Kurse sind angrenzend an den Wochenkursen.

Nächste Termine

Permanent-Make-up

12.12. – 15.12.2017

Hairstyling

06.12. – 08.12.2017

Sachkunde Hygiene (8 h)

16.12.2017

Fußpflege und Nagelmodellage

10.01. – 01.03.2018

Fußpflege

10.01. – 14.02.2018

Visagistik: Basis:

15.01.–17.01.18

Visagistik: Profi:

18.+19.+22.01.18

Styling

17.01. – 07.05.2018

Sachkunde Hygiene

20./21./27.01.2018

Hairstyling

24.01. – 26.01.2018

Typ-, Farb- und Stilberatung

31.01. – 02.02.2018

Nagelkorrektur

02.02.2018

Figur- und Imageberatung

05.02. – 07.02.2018

Diabetischer Fuß

09.02.2018

Termine für 2017 hier

facebook-logo